< Digitaler Ackerbautag der RLW AG!
05.02.21 15:39 Kategorie: RLW Nachrichten

EU-Ausgangsstoff-Verordnung – Abgabe von Düngemitteln


Seit Herbst 2014 bestehen EU-weite Restriktionen bezüglich der Abgabe und des Besitzes von Chemikalien, die als Ausgangsstoffe für Sprengstoffe verwendet werden können.

Diese wurden durch die neue EU-Ausgangsstoff-Verordnung 2019/1148, welche am 01.Februar 2021 in Kraft trat, verschärft. In erster Linie betrifft das für uns den Handel mit ammoniumnitrathaltigen Düngemitteln (z.B. Kalkammonsalpeter).

Anbei finden Sie die Verordnung und die Produktliste.

 

 


Dateien: